Unternehmens -Entwicklung


Empowerment für Ihr Unternehmen

Bleiben Sie zukunftsfähig.


Unternehmen werden heute mehr denn je herausgefordert sich auf Veränderungen einzustellen.

VUCA – ein Akronym für Volatilität (Schwankung), Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität (Mehrdeutigkeit) – kennzeichnet die digitale Welt, in der alles möglich zu sein scheint.

Gleichzeitig erfordert genau diese Situation andere Formen von Führung:

  1. Agilität

  2. Flexibilität

  3. selbstorganisierte Teams und kürzere Reflexionszyklen

  4. Führen auf Augenhöhe….                                                      
                      und viele andere neue (alte) Paradigma und Werte.

​Gemeinsam stellen wir sicher, dass Ihr Unternehmen die Zeichen der Zeit erkennt und und die Adaption an die heutigen Anforderungen gelingt.
Lassen Sie uns darüber sprechen !
Seminare und Trainings, angepasst auf Ihren individuellen Bedarf - JETZT!

 

Verbessern Sie die Performance Ihres Unternehmens – Teamentwicklung


Teams entwickeln sich weder auf Knopfdruck noch von alleine - vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit muss sich entwickeln und muss gepflegt werden. Ist sie aber gegeben, werden Sie erleben, dass Menschen sich einbringen, engagieren, sich weiterentwickeln und loyal zum Unternehmen stehen.

Wir begleiten Ihre Teams dabei, ihre einzigartige Performance gemeinsam zu entwickeln und zu gestalten. Erlebnisorientierte Methoden machen schnell sichtbar, an welchen „Stellschrauben“ Veränderungen notwendig sind, um eine effektivere und effizientere Kooperation, Kommunikation und Koordination der Abläufe sicher zu stellen.

Im geschützten Rahmen können bereits alternative Verhaltensweise ausprobiert und eintrainiert werden. Dabei im Blick - immer - die relevanten Unternehmensziele UND die Freude am Miteinander.


Wingwave-Training


Mit dem wingwave-Training „Work-Health-Balance“ lernen Sie Methoden aus der Verhaltenspsychologie  kennen, die ihre Gesundheit und Lebensqualität durch Stressmanagement, Entspannung und kreatives Leistungsverhalten stärken.

Es gilt das Prinzip des „wingwave-Effekts“: minimaler Selbstcoaching-Einsatz für maximalen Nutzen im punktgenau richtigen Moment.

Das Training bietet moderne Selbstcoaching-Methoden für eine täglich tragende Aktivitäts-Erholungs-Balance. 

Wann ist Wingwave-Training  „Work-Health Balance" für Sie und Ihre MitarbeiterInnen geeignet? 

 - Sie wollen Stress reduzieren

 - sich innerlich ruhig und stabil fühlen

 - regelmäßig auf wirkungsvolle Weise energievoll sein  

Und Sie würden sich freuen, wenn Sie für diesen Effekt - nach der Teilnahme an einem Training -  keine zusätzlichen Zeiten im Tagesgeschehen investieren müssen?

Mit dem wingwave-Training lassen Sie Entspannung und Stressreduktion einfach in jeden Tag hineinfließen, ohne zusätzlichen Zeitaufwand. Das ist für jede/n wertvoll, der/die Arbeit und Freizeit täglich mit einem guten Lebensgefühl verknüpfen möchte und den modernen Einsatz von Apps, Tablets und Musik-Playern mag.


Die Teilnehmer sind:

  • Alle Berufstätige

  • Alle "Familienmanager", wie zum Beispiel Eltern

  • Firmenteams

  • Schüler, Studenten, Auszubildende

Wingwave-Training unterstützt die Workinlife - Health - Balance, denn auch unsere täglichen Aktivitäten können wir so gestalten und erleben, dass wir uns nicht nur einseitig „auspowern“, sondern lernen, Energie und Gelassenheit mit unserer Tätigkeit zu verbinden. Und ohne übermäßige Erschöpfung wird dann auch die Freizeit viel angenehmer.


Acht achtsame Wingwave-Einheiten bringen Gelassenheit, Stabilität und Kreativität in Ihr Tagesgeschehen und führen so zur wirkungsvollen „Stress-Impfung“.


Die wingwave-Trainingsthemen:

  1. Stress lass nach: Wie und wo wirkt das wingwave-Training? Einführung in ein „gehirngerechtes“ Entspannungstraining

  2. Emotionale Balance: Stressgefühle abfließen lassen

  3. Gesundheit und Energie durch positive Emotionen

  4. Bewegungsfreude und Sportmotivation

  5. Konsum-Management bei Gier, Kaufrausch und Medien-Sog

  6. Ressourcevolle Selbstmotivation

  7. Aktives Selbstmanagement: Stress-Impfung und „Flow“ für Arbeit und Alltagsaufgaben

  8. Gelassen mit den Mitmenschen kommunizieren

Trainingsablauf und Gruppengröße

Jede Einheit wird in 90 Minuten in einer Gruppe von maximal 15 Personen eingeübt. Entweder findet das Training in mehreren Gruppentreffen oder  als zweitägige Kompaktveranstaltung statt. Auf Anfrage – beispielsweise durch Firmen – sind auch Trainings der einzelnen acht Bausteine möglich.

 

  

Konfliktmanagement  -  Mediation


20171003_131345 2jpg


„Wenn zwei Menschen immer die gleiche Meinung haben, ist einer von Ihnen überflüssig.“      

Winston Churchill


 Welche Chancen liegen in Konflikten?

Was ist das Gute daran, dass zwischen Menschen Konflikte entstehen?

Was hat man davon, auf Konflikte einzugehen und sie zu lösen?

 

Diese Fragen bringen SIE weiter, denn 

  • Konfliktvermeidung bedeutet Stillstand – Differenzen und Konflikte sind der Motor jeder Weiterentwicklung

  • Ungelöste Konflikte binden Energie – gelöste Konflikte befreien von inneren Spannungen und Beeinträchtigungen und setzen Energien frei

  • Grenzen setzen eröffnet Freiräume

  • Auseinandersetzung ermöglicht, sich besser kennen zu lernen

  • Konfliktlösung hilft, Ihre eigenen Interessen zu wahren und/oder durchzusetzen

  • Konflikte unterstützen die Selbstreflexion und Verhaltensüberprüfung (Fremd- und Eigenwahrnehmung)

  • Lösung von Konflikten steigert das Selbstvertrauen

  • Missstände und (nicht mehr passende) Abläufe können verändert werden

  • Konflikte führen zu besseren Lösungen (Bsp.: Elch-Test- Ingenieure sagten aus Angst vorher nicht, dass die A-Klasse umstürzen kann, was sich im Test zeigte )

  • die eigene Identität (Bsp. Pubertät) entwickelt sich erst durch Abgrenzung

  • Lösung von Konflikten erhält gesund, nicht gelöste Konflikte machen krank

  • Konflikte machen das Leben interessant (Bsp. Filme ohne Konflikte würde keine/r anschauen ;-) )

Erkennen Sie durch Seminar, Training oder Coaching als UnternehmerIn, Führungskraft, MitarbeiterIn….oder, oder, oder frühzeitig die Symptome, entwickeln Sie Mut und Lösungsfreude. 

Und verhindern damit, dass Konflikte Ihre Prozesse und Abläufe behindern und hohe Kosten entstehen durch ungelöste, schwelende und/oder eskalierende Konflikte.

UND- sollte es nicht mehr in IHRER oder der (Selbstheilungs-) Kraft Ihrer MitarbeiterInnen liegen, scheuen Sie sich nicht, Unterstützung durch mich als (Wirtschafts-)Mediatorin zu holen.


Spezialfall „Nachfolgeregelung“

Familienunternehmen sind das Rückgrat der deutschen Wirtschaft: Rund drei Millionen Unternehmen in Familienbesitz gibt es in Deutschland. Viele sind kleine Betriebe – andere große Konzerne. Eines haben fast alle Familienunternehmen gemeinsam: Sie haben alle einmal klein angefangen und sind dann gewachsen und wurden oft sehr erfolgreich. 

Oft geht es in diesem Stadium darum, dass der/die GründerIn jetzt LOSlässt, das "Werk" in andere Hände übergibt.

Aber - Wenn es in diesen Unternehmen darum geht, die Nachfolge zu regeln, wird es interessant.

Bei der Nachfolgeplanung im Familienunternehmen treten immer wieder ähnliche Probleme auf.  Neben der oft noch fehlenden unternehmerischen Qualifikation des Nachfolgers - wobei man sich glücklich schätzen kann, wenn NachfolgerInnen da sind, die übernehmen WOLLEN - sind noch viele andere „Stolpersteine“ aus dem Weg zu räumen.

Die Auseinandersetzung mit dem Thema "Nachfolge"  ist nicht nur persönlich herausfordernd, sondern kostet auch Zeit, Geld und Kraft.

Man ist deshalb gut beraten, frühzeitig neutrale Dritte mit ins Boot zu holen. Denn jede Situation ist individuell und bedarf deshalb auch einer individuellen und für DIESES Unternehmen besten Lösung.

Die steu­erliche Optimierung steht dabei immer erst am Ende der gesamten Nachfolgeplanung, die viel zu komplex und zu wichtig ist, als dass sie sich auf steuerliche Fragen reduzieren ließe.

Mit jeder Nachfolgeplanung stehen gleichzeitig auch die Kultur, die Werte, die Prinzipien eines Unternehmens auf dem Prüfstand, denn Führung ändert sich im Laufe eines Unternehmerlebens. 

Und immer wieder zeigt sich, dass die Familie(n), die in diesen Familienunternehmen eine Rolle spielen, gerade in dieser Situation mit Themen konfrontiert werden, die bisher nicht selten sehr gut unter Verschluss gehalten werden konnten. Das hat zur Folge, dass es oft sehr emotional und konfliktär wird. Dafür braucht es Verstehen und Verständnis, aber auch professionelle Einordnung der Emotionen, damit sie nicht zur Falle werden und am Ende das Scheitern an der Aufgabe steht.

Sichern Sie den erfolgreichen Fortbestand Ihres Unternehmens dadurch, dass Sie sich mutig der Herausforderung stellen! Ich begleite Sie und Ihr Unternehmen gerne mit meiner Expertise durch Nachfolge-Coaching, Moderation und Mediation.

 

Elisa M. Trunk
In der Eich 6
87435 Kempten