Management 4.0 - UnternehmerInnen-Entwicklung heute


UnternehmerInnen-Entwicklung

Fordern, fördern, entwickeln

Lebenslanges Lernen ist in aller Munde – jeder soll es wollen, doch viele wollen es nicht wirklich, weil das Unbekannte und Fremde doch auch immer wieder Angst machen.Doch gerade heute im Zeitalter der Digitalisierung braucht es Führungskräfte und UnternehmerInnen, die offen dafür sind, einen für die heutigen Herausforderungen passenden Managementansatz zu entwickeln.

Denn viele Studien belegen, dass die Mehrheit der MitarbeiterInnen keine Freude mehr hat, z.B. macht die GALLUP-Studie (2017) deutlich, dass "die meisten Mitarbeiter nur Dienst nach Vorschrift machen. Nur 15 Prozent der Leute sind mit Hand, Herz und Verstand bei der Arbeit. Das Gros der Mitarbeiter will in erster Linie unauffällig sein: 70 Prozent der Beschäftigten sind emotional gering gebunden und machen lediglich Dienst nach Vorschrift. Das belegt die aktuelle Untersuchung von Gallup... Die Folge dieser inneren Kündigungen sind hohe Fehlzeiten und niedrige Produktivität. Außerdem ist jemand, dem das eigene Unternehmen egal ist, kein guter Markenbotschafter.... Der aktuelle Engagement Index zeigt: jeder dritte Mitarbeiter hat in den vergangenen zwölf Monaten gegenüber seinem Vorgesetzten mindestens einmal sogar schwere Bedenken nicht geäußert. Von den Mitarbeitern ohne emotionale Bindung schwieg sogar fast jeder Zweite (45 Prozent).... Schuld an der Misere haben laut Gallup schlechte Vorgesetzte. Die sind demnach die Stellschraube, die dringend bewegt werden müsste. Sie kosten die deutsche Wirtschaft bis zu 105 Milliarden Euro im Jahr. So hoch sind nämlich die Verluste durch innere Kündigungen der Mitarbeiter. Und die meisten, die innerlich gekündigt haben, taten dies wegen ihrer direkten Vorgesetzten..."usw. usw. lesen Sie selbst unter

"Es hört sich vielleicht überraschend an, aber ich denke, dass es einen Grund dafür gibt, zutiefst hoffnungsvoll zu sein. Der Schmerz, den wir fühlen, kommt von etwas Altem, das jetzt stirbt...während etwas Neues geboren wird. (aus: Reinventing Organizations, Frederic Laloux, VAHLEN, 2016, S. 16ff)

NEUE Organsiationen brauchen, dass Führungskräfte lernen,

  • Verantwortung abzugeben

  • Wertschätzung zu zeigen (und ich meine nicht LOBEN!

  • sinnstiftendes arbeiten zu ermöglichen

  • ihre MitarbeiterInnen fair und respektvoll zu behandeln

  • Gutes Beispiel abzugeben

Seien Sie mutig und trauen Sie sich und Ihren MitarbeiterInnen zu, dass alle gemeinsam und jede/r für sich wachsen kann und will und entdecken sie, wohin es für Sie, Ihr Unternehmen und die Menschen in Ihrem Unternehmen gehen kann. 

Führungskräfte-Trainings unterstützen Sie dabei, in Ihre NEUE zeitgemäße Rolle als Führungskraft zu finden oder/und – wenn Sie schon länger Führungsverantwortung haben – sich immer wieder zu reflektieren und sich auch mit anderen in ähnlichen Situationen auszutauschen.

Fragen Sie nach unseren Angeboten und lassen Sie uns gemeinsam ein maßgeschneidertes Konzept entwickeln, das zu Ihnen passt.

 

Transition hin zu mehr Agilität


Agilität ist in aller Munde und inzwischen hat sicherlich auch jede und jeder verstanden, dass die Digitalisierung Veränderungen in den Unternehmen und Organisationen erfordert, dass Menschen

  • flexibel

  • schnell und

  • permanent lern- und damit veränderungsbereit sind.

Die Umstellung eines (ganzen) Unternehmens kommt jedoch einer kleineren oder manchmal auch größeren Revolution gleich - denn in konservativ geführten Unternehmen, die nach dem Wasserfall-Prinzip strukturiert sind (hierarchisch, Entscheidungen von oben nach unten....) ist agiles Arbeiten bisher eher ungewohnt.

Außerdem ist sehr gut zu überlegen, was und in welchem Umfang verändert werden muss/soll.

Deshalb braucht diese Transition Begleitung -

als Agile Coach und Professional SCRUM Master.org unterstütze ich Sie und Ihr Unternehmen. Kommen Sie gerne auf mich zu!

 

Coaching


Coaching –was ist das? immer wieder gefragt und sehr unterschiedlich beantwortet.

Urspr. kommt Coaching aus dem Sport, wo der Coach ein Sparringspartner ist, der dem Sportler auf dem Weg zu Spitzenleistungen als "Spiegel" und Feedbackgeber zur Verfügung steht.Hier geht es oft um ein MEHR an Training.

und um viele Wiederholungen ein und desselben Ablaufs.

 

Seit 2003 bin ich Coach, ausgebildet hauptsächlich im systemisch- konstruktivistischen Coaching und im NLP. Seitdem habe ich vieles dazugelernt, mich mit Aufstellungsarbeit, nochmal stärker mit Kurzzeit-Coaching, mit Kairologie, mit MBSR (mindfulbased stress reduction) und mit wingwave-Coaching befasst. Insofern finden Sie bei mir keine „Schule“, sondern alles das, was ich als wirksam erlebt habe – keine Standard-Methoden (die gehören zum Handwerkszeug), sondern ein auf Sie als Coachee maßgeschneiderter Prozess.

Insofern ist für mich COACHING eine Problemlösemethode im Spannungsfeld von Arbeit/Organisation/Privatleben. Als Coach bin ich zuständig für den Ablauf, für hilfreiche Zusammenfassungen und Fragen, die dem Coachee ermöglichen, neue Blickwinkel und Perspektiven einzunehmen.

Wollen Sie gute oder sehr gute Ergebnisse

  •  für SIE persönlich als Mensch und im Umgang mit Partner und Familie

  •  in Ihrem Beruf

  • als Führungskraft

  • in speziellen Situationen (Präsentationen, Auftritten, Konfliktsituationen...)

  • im Erreichen Ihrer Ziele für sich und/oder Ihr Unternehmen erzielen, die langfristige und nachhaltige Erfolge bringen?

Dann lassen Sie sich von mir als Coach, meiner Persönlichkeit, meinen (Lebens-)Erfahrungen dabei unterstützen – aber immer sind Sie der/die ExpertIn für IHR Leben und entwickeln eigenverantwortliche Lösungen.

 

Mein besonderes Angebot:

Coaching UND Wandern – körperliche Bewegung bringt auch den Geist in Bewegung.

Und die geniale Landschaft im Allgäu hilft, den Kopf frei zu bekommen und kreative Lösungen zu kreieren. Sprechen Sie mit mir über Ihre Wünsche und wir entwickeln gemeinsam ein auf SIE maßgeschneidertes Angebot hinsichtlich Ort und Zeit.

Wingwave-Coaching


Erfolge bewegen mit der wingwave-Methode

Die wingwave-Methode ist ein Leistungs- und Emotions-Coaching, das für den Coachee spürbar und schnell in wenigen Sitzungen zum Abbau von Leistungsstress und zur Steigerung von Kreativität, Mentalfitness undKonfliktstabilität führt.

Erreicht wird dieser Ressourcen-Effekt durch eine einfach erscheinende Grundintervention: das Erzeugen von "wachen" REM-Phasen (Rapid Eye Movement), welche wir Menschen sonst nur im nächtlichen Traumschlaf durchlaufen. Dabei führt der Coach mit schnellen Handbewegungen den Blick seiner Coachees horizontal hin und her.

Mit dem als besonders gut beforschten Muskelfeedback-Instrument (Myostatik-Test) wird vorher das genaue Thema bestimmt und nach der Intervention die Wirksamkeit überprüft.

Oft wird die Methode mit anderen bewährten Coaching-Prozessen kombiniert - wingwave-Coaching ist ein Modul im Coaching-"Handwerkskoffer". Im Internet gibt es bereits eine Reihe von Fernsehfilmen und Videos, welche die Methode praktisch und anschaulich darstellen- so können Sie sich vorab informieren, ob Ihnen wingwave-Coaching zusagt.

Mehrere tausend Coaches setzen wingwave erfolgreich weltweit in über 30 Ländern ein.


​Wingwave bezieht sich auf folgende Bereiche:

1. Regulation von Leistungsstress
(PSI = Performance Stress Imprinting)
Effektiver Stressausgleich bei z.B.: soziale Spannungsfelder im Team oder mit Kunden, Rampenlicht-Stress, Nackenschläge auf dem Weg zum Ziel, Flugangst oder körperlicher Stress wie z.B. Schlafmangel. Sie fühlen sich durch die rasche Stabilisierung Ihrer inneren Balance schnell wieder energievoll, innerlich ruhig und konfliktstark.

2. Ressourcen-Coaching
Hier geht es um Kreativitätssteigerung, Selbstbild-Coaching, überzeugende Ausstrahlung, positive Selbstmotivation, die Stärkung des inneren Teams, Ziel-Visualisierung und für die mentale Vorbereitung auf die Spitzenleistung ein - wie beispielsweise einen wichtigen Auftritt oder Sportwettkämpfe (in vivo-Coaching).

3. Belief-Coaching
Leistungseinschränkende Glaubenssätze werden bewusst gemacht und in Ressource-Beliefs verwandelt. Von besonderer Bedeutung ist hier das Auffinden von Euphorie-Fallen im subjektiven Erleben, welche langfristig die innere Welt allzu erschütterbar machen könnten.

Ziel:  emotional stabile Belief-Basis und persönliche Glaubenssätze, die auch anspruchsvollen mentalen Belastungen standhalten.

wingwave-Coaching ist ein geschütztes Verfahren.

Wir vereinen hier:

  • Bilaterale Hemisphärenstimulation, wie beispielsweise wache REM-Phasen (Rapid Eye Movement = schnelle Augenbewegungen), auditive oder taktile links-rechts-Impulse

  • Neurolinguistisches Coaching
    Sprache wird als gehirngerechter Coaching-Kompass auf dem Weg zum Ziel eingesetzt

  •  Muskeltest zur gezielten Planung von optimalen Coachingprozessen

Laufbahn-/Karriereberatung


  • Wollen Sie Orientierung und Klarheit, wohin für Sie Ihre berufliche Reise hingeht

  • Ist es Zeit für „etwas Neues“? Geht es um EINstieg, UMstieg oder AUSstieg?

  • Wollen SIE endlich Ihre Potenziale wirklich zum Einsatz bringen und dafür auch das bekommen, wovon Sie überzeugt sind, dass Sie es verdienen?

Entwickeln Sie gemeinsam mit meiner Unterstützung IHREN Zukunftsentwurf.

DANN – braucht´s nur noch IHRE Umsetzung.

 

Elisa M. Trunk
In der Eich 6
87435 Kempten